Über arbeit_raum

Das Thema „Arbeit“ brennt nicht nur prekär arbeitenden Kulturschaffenden wie uns unter den Nägeln. Die zum Teil radikalen Veränderungen, die der globale Arbeitsmarkt in den letzten Jahrzehnten durchlaufen hat, betreffen (fast) alle: Vollbeschäftigung ist immer noch politisches Ziel, Vollzeitarbeit hingegen für immer weniger Menschen Realität. Selbstständigkeit, Teilzeit- und Projektarbeit, vor etlichen Jahren noch Verheißung von Freiheit und Selbstverwirklichung, ist für viele ebenso zum Alltag geworden wie prekäre Lebenssituationen. Die Arbeitslosenzahlen wachsen, die Konkurrenz schläft nicht und die geforderte Effizienz, Schnelligkeit und Rentabilität lassen wenig Raum, um über die Verwirklichung alternativer und gegenläufiger Handlungs- und Arbeitsmodelle nachzudenken. Deshalb haben wir die Initiative „arbeit_raum“ ins Leben gerufen. „arbeit_raum“, das erste Innsbrucker Co-Working-Festival dieser Art, findet vom 27.6. bis 1.7. in der Bäckerei Dreiheiligen statt und bietet:

* Co-Working-Space
Einen „Co-Working-Space“ nach dem Vorbild größerer Städte wie Berlin: Ein größerer Büroraum kann von selbstständig arbeitenden Personen, die sonst ihre tägliche Arbeit von Zuhause aus mit Laptop verrichten, gemeinsam genutzt werden. Versehen mit der notwendigen Infrastruktur, stehen die Räumlichkeiten des neuen Kulturzentrums “Die Bäckerei Dreiheiligen” fünf Tage lang für Austausch, Vernetzung und Erproben neuer Möglichkeiten zur Verfügung.

Dreißig Büroplätze samt Sanitäranlagen, einer Kinderbetreuungsstätte und einer Kantine ermöglichen es, dass jede/jeder selbstbestimmt, zu unterschiedlichen Zeiten und in wechselnden Konstellationen ihren/seinen Tätigkeiten nachgehen und den Raum für individuelle oder gemeinsame Projekte nützen kann. Soziale Kontakte werden trotz Selbstständigkeit gefördert und technische Geräte gemeinsam, also nachhaltig, benutzt.

Wir suchen dafür noch Personen, die selbst in einer solchen oder ähnlichen Situation sind und Lust haben, neue Arbeitsbedingungen auszuprobieren. Bei Interesse bitte eine Mail an arbeit_raum@hotmail.com schreiben.

* Veranstaltungsreihe zum Thema „Arbeit“
Jeden Abend ab 20:00 finden Veranstaltungen statt, in denen das Thema „Arbeit“ in seinen verschiedensten Facetten beleuchtet wird. Eintritt frei, Programm folgt, zu erwarten sind Vorträge, Diskussionsrunden und Party, wir hoffen auf rege Teilnahme in jeder Hinsicht.

Die Veranstalterinnen
Nina Fuchs und Susanne Pedarnig

Advertisements

2 Antworten zu “Über arbeit_raum

  1. jeannot schwartz

    interessiere mich für die veranstaltungen zum thema arbeit und hätte selber auch einen beitrag zum thema.

    l.g.
    jeannot schwartz

    • Hallo,

      vielen dank für das interesse an unserer veranstaltungsreihe. im grunde steht das programm hierfür schon zur gänze (wir werden es in bälde veröffentlichen), wir würden aber dennoch gern mehr über art und form des angedachten beitrags erfahren, womöglich ergibt sich dadurch noch etwas. dürften wir um ein kurzes mail an arbeit_raum@hotmail.com mit ein paar worten zum beitrag bitten?

      vielen dank und liebe grüße
      susanne und nina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s